Unsere Mission

Für uns sind die Kommunen und die Arbeit, die sie leisten, einer der wesentlichen Grundsteine einer sozialen und funktionierenden Gesellschaft. Kommunen gestalten unsere unmittelbare Umgebung, unsere Infrastruktur für Arbeit und Freizeit, unsere Verkehrswege, unsere Bildungs- und Kulturangebote oder unsere öffentlichen Räume. Bei dieser verantwortungsvollen und oft nicht ganz einfachen Aufgabe verdienen sie jede Unterstützung, denn schließlich geht es um das Erzielen von nachhaltigen Vorteilen für unsere gesamte Gesellschaft. Auch in Sachen Digitalisierung.

Die Digitalisierung verändert unsere Welt zunehmend und macht auch vor den Kommunen nicht halt. Durch den digitalen Wandel kommen auf die kommunalen Betriebe ganz neue Anforderungen und Erwartungen zu – zum Beispiel von den Bürgern, den Mitarbeitern, potentiellen Fachkräften oder Unternehmen aus der freien Wirtschaft. Um diesen Anforderungen zu begegnen und kommunale Betriebe in allen Bereichen der Digitalisierung zu stärken, haben wir die Initiative Digital Qualität Deutschland gegründet.

Unsere Vision

Wir möchten den Kommunen ein Werkzeug an die Hand geben, das ihre aktive Rolle im Digitalisierungsprozess öffentlichkeitswirksam bescheinigt und ihr Ansehen als Marke unterstützt. Das DQD-Zertifikat soll allen – vom Bürger über Unternehmen bis hin zum potentiellen Mitarbeiter – auf einen Blick zeigen: Hier ist ein kommunaler Betrieb, der die digitale Transformation kreativ mitgestaltet und sich damit klar als innovativer, attraktiver und vor allem zukunftsweisender Betrieb aufstellt.

Wo wir herkommen

Für uns sind Nachhaltigkeit und nachhaltige Entwicklungen – und dazu gehört auch die Digitalisierung – wesentliche Faktoren für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Um diesen Aspekt als Wettbewerbsvorteil nutzen zu können, braucht es effektive Strategien und Lösungen. Deshalb beraten wir Unternehmen strategisch dabei, wie sie ihre Zukunft nachhaltig gestalten und sich damit zukunftsfähig aufstellen können.

Wir verfügen über eingehende Erfahrungen im kommunalen Bereich und haben Unternehmen unter anderem auch dabei beraten, wie sie die Digitalisierung unter Ausschöpfung aller individueller Nachhaltigkeitspotenziale effizient für sich nutzen können.

Ihre Ansprechpartnerin

Bei Fragen zur DQD Initiative und Interesse stehe ich als Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung.

+49 (0)6151 8701080

Kontakt


 

Unser Beirat

Prof. Dr. Klaus-Michael Ahrend

Prof. Dr. Klaus-Michael Ahrend ist seit 2008 Vorstandsmitglied der HEAG Holding AG, die als interner Unternehmensberater der Stadt Darmstadt in allen wirtschaftlichen Angelegenheiten der Stadtwirtschaft fungiert. Dadurch ist Prof. Dr. Ahrend Mitglied in zahlreichen Aufsichtsgremien und Beiräten sowie in Verbänden der Kommunalwirtschaft, in denen er zur zukunftsorientierten Transformation der Kommunalbetriebe beiträgt. Zudem ist er Honorarprofessor an der Hochschule Darmstadt und einer der Initiatoren der Digitalstadt Darmstadt.

Prof. Dr. Dirk Schiereck

Prof. Dr. Dirk Schiereck ist seit 2008 Professor im Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität Darmstadt und leitet dort das Fachgebiet Unternehmensfinanzierung. Zuvor hatte er den Stiftungslehrstuhl Bank- und Finanzmanagement an der European Business School (EBS) inne. Unter anderem befasst er sich in seiner Arbeit mit den Themen Cyber Sicherheit, Entwicklung der digitalen Finanzmärkte und dem Nutzerverhalten im digitalen Umfeld.

Prof. Dr. Werner Stork

Prof. Dr. Werner Stork ist seit 2013 Professor für Organisation und Management an der Hochschule Darmstadt. Sein Arbeitsschwerpunkt sind Fragen der Personal- und Organisationsentwicklung, die er durch seine Tätigkeit als Dozent, wissenschaftlicher Berater, Coach für Führungskräfte und Vorstände und Moderationsaufgaben einsetzt. Dazu berät und betreut Prof. Dr. Stork Unternehmen sowie Führungskräfte in anspruchsvollen Change- und Transformationsphasen, insbesondere auch im Umfeld der digitalen Transformation.